header-objectGloria slogan

 

Lesung "So weit die Störche ziehen" Theresia Graw

Lesung
118765991_3466835526669341_5248991786804387260_n
Datum: Fr, 9. Okt 2020 19:00

Theresia Graw wurde 1964 in Oberhausen geboren. Nach ihrem Studium der Germanistik und Kommunikationswissenschaft war sie als Reporterin und Moderatorin für verschiedene Privatsender tätig, bevor sie zum Bayerischen Rundfunk wechselte. Neben ihrer Tätigkeit als Journalistin beim BR schreibt sie Romane.

„So weit die Störche ziehen” ist ihr persönlichstes Buch, in dem sie die Geschichte ihrer aus Ostpreußen stammenden Familie mit einer fiktiven Handlung verwebt.
Theresia Graw hat zwei erwachsene Kinder und lebt in München.

„Da ich ansonsten kaum Liebesromane lese, war ich anfangs etwas skeptisch, ob mir dieses Buch überhaupt gefallen wird. Doch schon nach einigen Seiten habe ich gemerkt, wie ich immer weiter in den Bann dieser Geschichte gezogen werde. Die Hauptprotagonistin Dora Twardy wurde mir von Seite zu Seite immer sympathischer...”
pruminenz am 21.08.2020 via „vorablesen”

Einlass: 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr
Eintritt: 12,00€ pro Person

Kartenvorverkauf und Reservierungen unter www.buecherknecht.de

 

 

Alle Daten


  • Fr, 9. Okt 2020 19:00

Powered by iCagenda

Derzeit geschlossen. Termine nach telefonischer Absprache.
Go to top